Side Effects

"Wie bei jeder exogenen Substanz mit pharmazeutischer Qualität besteht die Gefahr von Nebenwirkungen

entstehen bei der Einnahme von Clenbuterol "

Leider ist dieses Risiko bei fettverbrennenden Produkten tendenziell eher erhöht, während es im Vergleich zu anderen Produkten der Fall ist, dass die breite Öffentlichkeit diese Produkte ebenso wie diejenigen mit Erfahrung in der Fettverbrennung verwendet.

Dies kann zur Manifestation von negativen Auswirkungen führen eben wegen mangelndem Wissen / unverantwortlicher Nutzung als alles andere.

Die Clenbuterol-Nebenwirkungen können im Großen und Ganzen darauf zurückgeführt werden, dass sie entweder "mild" oder "ernst" sind. Im Falle der früheren Symptome sollten Sie sie genau überwachen und wenn sie sich potent manifestieren oder im Laufe der Zeit schlimmer werden, würde dies eine medizinische Behandlung erfordern.

In Bezug auf die schwerwiegenden Nebenwirkungen; diese würden unverzüglich eine sofortige medizinische Versorgung gewährleisten.

Häufige Probleme und Symptome

Die weniger schweren "gewöhnlichen" Symptome, denen Sie bei der Anwendung von Clenbuterol begegnen können, sind:

  • Erbrechen
  • Tremors
  • Angst
  • Muskelkrämpfe
  • Erhöhter Puls
  • Hypertonie
  • Nervosität
  • Unruhe
  • Kopfschmerzen
  • Atembeschwerden
  • Schwitzen
  • Herzflattern
  • Insomnia
  • Trockener Mund

Es versteht sich von selbst, dass diese Symptome, obwohl sie größtenteils als mild angesehen werden, nicht bedeuten, dass sie irgendwie angenehm zu erleben sind. Sollten sich diese Symptome über einen längeren Zeitraum (vor allem in Bezug auf eine erhöhte Herzfrequenz, Atembeschwerden, Erbrechen und Herzklopfen) äußern, wäre dies ohne ärztliche Hilfe durchaus möglich.

Seien Sie sich bewusst, dass es möglich ist, dass Sie zumindest einige dieser nachteiligen Probleme im Laufe Ihres Clenbuterolgebrauches begegnen werden. Übermäßiges Schwitzen, trockener Mund, Unruhe und gelegentliche Kopfschmerzen sind zum Beispiel ziemlich alltäglicher Aspekt der Verwendung von metabolischen Verstärkungsmitteln.

Sie können vielen dieser weniger ernsten Probleme entgegenwirken, indem Sie sicherstellen, dass Sie gut hydriert sind - versuchen Sie, irgendwo zwischen 3 - 4 Litern Wasser pro Tag und bis zu fünf an Tagen aufzunehmen, an denen Sie trainieren. Vielleicht brauchen Sie sogar mehr, deshalb müssen Sie dieses Element genau beobachten.

Zu den schwerwiegenden Problemen bei der Anwendung von Clenbuterol gehören:

  • Taurin-Verarmung
  • Kopfschmerzen
  • Tremors
  • Atembeschwerden
  • Schwindel
  • Hypophosphatämie
  • Schwindel
  • Schlaganfall
  • Tachyikardie
  • Hypokaliämie

Sollte sich eines dieser unerwünschten Symptome manifestieren, müssen Sie sofort ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen, um ihnen entgegenzuwirken. Es sollte in diesem Zusammenhang keine Verzögerung geben, wenn Sie Ihre Vitalität schützen wollen. Sie werden feststellen, dass Sie sich daran halten sinnvolle Dosierungsprinzipien während der Verwendung dieses Produkts, es ist unwahrscheinlich, dass Sie auf besonders schwerwiegende Probleme stoßen werden.

Dies alles hängt jedoch von Ihrer persönlichen Verantwortung als Benutzer ab und davon, ob Sie bereit sind, Richtlinien zu folgen (wie wir bald skizzieren werden). Hier kommt ein großer Teil des Risikos aus dem "öffentlichen" Bereich, da die meisten Menschen, die Clenbuterol für allgemeine Abnehmzwecke verwenden, keinen Zugang zu Erfahrung oder vernünftigen Ratschlägen in Bezug auf die Verabreichung haben.

Bitte beachten Sie auch, dass diese nachteiligen Probleme in erster Linie durch Überdosierung infolge versehentlicher Einnahme beim Verzehr von kontaminiertem Fleisch beobachtet wurden. Dies bedeutet, dass spekulativ diese Probleme (einschließlich der milderen) auf Worst-Case-Szenarien basieren. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie jemals davon ausgehen sollten, dass sich keines der oben genannten Symptome manifestieren wird. Wie bereits erwähnt, sind einige fast garantiert.

Eine kurze Anmerkung bezüglich der Schlaflosigkeit

Insomnia kann ein schwieriges Element sein, dem entgegenzuwirken, wenn irgendein metabolisches Verbesserungsmittel integriert wird, aber zum Glück kann es vermieden werden, indem man einigen sehr einfachen Prinzipien folgt.

Da Clenbuterol bis zu 36 Stunden im System dauert, ist es ziemlich schwierig, die Dosis so zu dosieren, dass Sie vor dem Zubettgehen keinen Energieschub haben.

Zum Glück, während es bis zu 36 Stunden dauern kann - seine "aktiven" Effekte neigen dazu, nur für ein paar Stunden zu einer Zeit dauern. Wenn Sie eine höhere Dosis (die sich dem 100-Mcg-Wert pro Tag nähert) einsetzen, werden Sie feststellen, dass das Aufteilen von Dosen effektiver ist.

In diesem „aktiven“ Leben müssen Sie Ihre Dosis sinnvoll planen, wenn Sie schlafen möchten. Versuchen Sie nach Möglichkeit, mindestens 4 Stunden und im Idealfall mehr nach Einnahme Ihrer letzten Dosis zu warten, bevor Sie eintreten.

Grundlegende "Schlafhygiene" -Methoden helfen auch hier:

  • Nicht länger als eine Stunde vor dem Schlafengehen auf die Bildschirme starren
  • Stellen Sie sicher, dass Sie sich etwas Zeit nehmen, um mögliche Spannungen zu vermeiden
  • Sich mit Meditationstechniken beschäftigen
  • Ein Buch lesen, bis der Geist sich entspannt
  • Abschaltung aller Technik mindestens eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen

Wenn Sie diese nützlichen Tipps mit sinnvoll platzierten Clenbuterol-Dosen kombinieren, werden Sie feststellen, dass Sie beim Schlafen kaum Schwierigkeiten haben.

Es gibt auch nützliche über den Ladentisch und pharmazeutische Schlafhilfen, sollte dies ein prominentes Problem werden, obwohl Sie mit Ihrem Arzt zuerst vor der Verwendung besprechen sollten.